Mein Zuhause. Mein Installateur.

Sonnenenergie - unbegrenzter Energielieferant

Installateur Böhm - Ihr Experte für Solarthermie & Photovoltaik in St. Pölten


" Jede Sekunde schickt die Sonne mehr Energie zu uns, als wir Menschen in einem Jahr verbrauchen können. "

Solartechnik - unbegrenzter Energielieferant

Die Kraft der Sonne ist unbegrenzt verfügbar und verursacht keine CO2-Emissionen. Die Sonne schickt keine Rechnung aber dennoch gilt, eine wirtschaftlich arbeitende Anlage muss optimal geplant und hydraulisch abgeglichen sein. Nachdem nicht immer die Sonne scheint, müssen Solaranlagen für Heizzwecke mit anderen Heizformen kombiniert werden.  Solaranlagen haben außerdem eine lange Leistungsgarantie und amortisieren sich aufgrund ihrer langen Lebensdauer schnell. Nach der Inbetriebnahme ist kaum eine Wartung notwendig. Solarmodule sind sehr stabil und verschleißen nicht. Die Solarenergie ist die zeitgemäße Art der Energiegewinnung: regenerativ, wirtschaftlich, umweltgerecht und sauber.

1. die ganze Kraft der Sonne

Die Vorteile der Sonnenenergie sind unumstritten – ihre Wärme macht nicht nur Leben auf der Erde möglich, sie lässt sich auch für unsere Gebäude gut nutzen. Keine andere Energieform ist so umweltschonend und frei verfügbar wie die Sonnenenergie.

 Die Solarenergie ist die zeitgemäße Art der Energiegewinnung: regenerativ, wirtschaftlich, umweltgerecht und sauber.

2. vorteile der Sonnenenergie

Solarenergie kann jeder produzieren – auf jedem Dach, auf jeder Fläche.
Die Solarenergie wird dezentral und regional erzeugt und macht
unabhängig. Sie gibt Sicherheit und steht unbegrenzt und überall zur
Verfügung, zudem steigert sie die Lebensqualität, weil es ein gutes
Gefühl ist, saubere Energie zu nutzen. Sie wird eine tragende Säule der Energieversorgung von morgen sein.

Solar-System am Tablet

3. Kombinierte systeme

Bei der aktiven Solarenergienutzung konkurrieren thermische und elektrische Solaranlagen um die geeigneten Gebäudeflächen. Beide Systeme haben ihre Berechtigung und ihren sinnvollen Einsatzbereich! Durch die Nutzung von bivalenten Heizsystemen besteht die Möglichkeit die Effizienz der Heizung und der Warmwasser Bereitung deutlich zu steigern. 

Ich möchte eine Solarthermische Anlage…

Die Sonneneinstrahlung in Österreich ist hervorragend für einen wirtschaftlichen Einsatz von Solaranlagen geeignet.
Die Thermische Solaranlagen dient zur Warmwasseraufbereitung und können eine heizungsunterstützende Funktion erfüllen. Von Experten wie uns geplante Solare Anlagen decken bis zu 70% des Jahreswarmwasserbedarfs, in den Sommermonaten sogar 100%. Der ideale Zeitpunkt, eine Solaranlage zu installieren, ist, wenn man gerade renoviert, neu gebaut wird bzw. die alte Heizung ersetzt werden muss. Aber auch bei größeren Dachsanierungen sollte man über den zukünftigen Einsatz einer thermischen Solaranlage nachdenken. Solarsysteme kombinieren die Sonnenenergie mit anderen Heizsystemen (etwa Wärmepumpen, Biomasse-Kessel oder auch Gas- und Öl-Brennwertkessel) oder dienen emissionsfrei zur Warmwasserbereitung. Wir finden für jedes individuelle Bedürfnis die passende Lösung.

Beratungstermin

Ich möchte eine Photovoltaik Anlage...

Die als Licht auf die Erde auftreffende Menge an Sonnenenergie ist 10.000 Mal höher als der Primärenergieverbrauch der Menschheit. Diese Strahlungsenergie kann photovoltaisch direkt in Elektrizität umgewandelt werden, ohne dass Nebenprodukte wie Abgase (beispielsweise Kohlendioxid) entstehen. Die Energiewandlung findet mit Hilfe von Solarzellen, die zu sogenannten Solarmodulen verbunden werden, in Photovoltaik-Anlagen statt. Die erzeugte Elektrizität kann entweder vor Ort genutzt, in Batterietanks gespeichert oder in Stromnetze eingespeist werden. Bei Einspeisung der Energie in das öffentliche Stromnetz wird die von den Solarzellen erzeugte Gleichspannung von einem Wechselrichter in Wechselspannung umgewandelt, dies kann auch parallel für den Eigenbedarf geschehen. Der durch eine Photovoltaikanlage sauber produzierte Strom bietet eine Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten direkt am Erzeugungsort. So kann dieser Strom zum einen direkt im Haus für die Wärmebereitstellung mittels Heizstab, Infrarot oder Wärmepumpe genutzt werden. Auch Kühlgeräte bzw. passive und aktive Kühlungen durch Wärmepumpen sind besonders im Sommer, wo es tendenziell besonders viel PV-Strom gibt, eine gute Einsatzmöglichkeit.

mehr Infos

Ich möchte die beste Nutzung von Sonnenenergie für mein Zuhause...

Bei der aktiven Solarenergienutzung konkurrieren thermische und elektrische Solaranlagen um die geeigneten Gebäudeflächen. Beide Systeme haben ihre Berechtigung und ihren sinnvollen Einsatzbereich!

Welche Technologie wo zum Einsatz kommt hängt sehr stark vom Einsatzgebiet, dem Baustandard und dem Haustechnikkonzept ab. Eine ehrliche Gegenüberstellung der Vor- und Nachteile beider Systeme sowie eine transparente Kosten-Nutzen-Analyse sind nötig, um das ideale System für jeden einzelnen Fall individuell zu bestimmen. Allgemein gilt, dass die solarelektrische Erzeugung besser mit der zukünftigen, regenerativen Energieversorgung vernetzbar ist und sie deutlich größere Entwicklungspotentiale aufweist. Außerdem ist während längerer Abwesenheit im Sommer (z.B.: Urlaub) der Solarstrom für andere nutzbar, während Solarwärme ungenutzt bleibt.

Unabhängig davon, welche der beiden Solartechnologien zum Einsatz kommt, der Solarenergie gehört die Zukunft. Sie wird eine tragende Säule der Energieversorgung von morgen sein. Nutzen wir sie! Auf den folgenden Seiten wollen wir Ihnen wichtige und nützliche Informationen und Tipps rund um Solarenergie weitergeben, um einen effizienten Umgang mit Sonnenenergie sicher zu stellen und unsere Vision - den Ausbau der dezentral, solar erzeugten Energie - voran zu treiben!

Jürgen Böhm | Mein Zuhause - Mein Installateur

Kostenlose Solarenergie die noch Ihren Kinder nutzen bringt. 
Wir freuen uns auf Sie – mit 10 erfahrenen Mitarbeitern. Am zentralen Standort in St. Pölten!