NAVIGATION
ADRESSE
SOCIAL MEDIA
KONTAKT office@boehm-installateur.com Telefon: 02742 3666 16 0
© Jürgen Böhm GmbH
Beratungsgespräch vereinbaren Beratungsgespräch vereinbaren
Neue Frische in Hankenfeld Saniert wurde ein in die Jahre gekommenes Badezimmer das bereits einige Probleme machte. Besonders herausfordernd machte es die Art des Hauses da dies ein Fertigteil-Holzriegelbau Haus war und auch die vorhandene Dachschräge die ein oder andere Herausforderung an uns stellte. Erneuert wurde ein exklusives Villeroy & Boch wandhängendes WC und ein neuer 200L Warmwasserspeicher der mit Holz verkleidet wurden. Die bestehende Badewanne die keine Verwendung mehr fand wurde demontiert und an dieser ungenutzten Stelle fand der neue Waschtischverbau mit Spiegel- & Unterschrank, Regal und Hochschrank seinen Platz. Die bestehende 90x90cm Kunststoff halbrund Dusche wurde durch eine rutschhemende und belastbare Stahl-Email Duschtasse 100x120cm ersetzt und der Nassbereich mit Wasserdichten und schmutzabweißenden Panellen ausgekleidet. Des weiteren wurde ein hochwertiger Handtuchheizkörper mit Stromanschluß montiert. Nach getaner Arbeit kann nun die sympathische Familie ihre Seele in einem farblich harmonischen, frischen neuen Badezimmer mit viel Freude baumeln lassen.
Bad statt Küche in Hofstetten - Grünau Aufgrund von Zuwachs in der Familie wurde ein zweites Badezimmer in einem 80er Jahre Bungalow notwendig. Durch unsere Planungsvorschläge konnte die Küche neu im ehemaligen Esszimmer untergebracht werden und aus der 30 Jahre alten Küche wurde eine regelrechte Wohlfühloase mit einigen technischen Raffinessen. Die herrlichen Erd- & Sandtöne der Fliesen erzeugen ein sehr heimeliges und warmes Gefühl bei den Besitzern, als Kontrast sind die Keramiken und die Armaturen Puristisch ausgelegt und runden das Gesamtbild des Bades ab. Als Besonderheit wurde an der WC Keramik ein Dusch-WC Aufsatz angebracht um immer ein sauberes und hygienische Gefühl nach jedem WC Besuch zu haben. Für ein warmes Gefühl auch am Boden wurde eine Fußbodenheizung eingebracht. Das ganze Bad wird nun mit seidenweichen BWT Perlwasser zum Schutz und leichteren Pflege des neuen Bades betrieben, dies sorgt nun auch gleich für geschmeidiges Haare und zartere Haut bei den Besitzern.
Beratungsgespräch vereinbaren Beratungsgespräch vereinbaren Beratungsgespräch vereinbaren Beratungsgespräch vereinbaren
Neue Freiheit in Prinzersdorf Aufgrund des fortgeschrittenen Alters der Besitzer wurde es notwendig das man aus dem sehr kleinen Funktionsbad der 70er Jahre einen möglichst offenen, barrierefreien Rückzugsort für die Körper- & Seelenpflege schafft. Anstelle der Badewanne befindet sich nun eine völlig bodengleich Duschtasse mit 120 x 100 cm aus rutsch- hemmenden und wiederstandsfähigen Stahlemail, welches auch durchaus von zwei Personen oder mit Rollstuhl genutzt werden kann. Es wurde ein wunderbares Duschsystem sowie eine Echtglas Duschkabine mit möglichst großer Einstiegsebene montiert, damit verbindet sich harmonische Schönheit mit bester und sicherer Funktionalität. Um den geringen Platz möglichst optimal zu nutzen wurde ein Hochschrank als Stauraum direkt neben der Dusche platziert sowie ein Handtuchheizkörper in Reichweite der Dusche installiert. Abgerundet wird das Bad mit einen sehr schönen und kompakten Waschtischverbau mit Spiegelschrank und einigen hilfreichen Accessiores. Als Besonderheit wurde für ein warmes Gefühl auch am Boden eine Fußbodenheizung installiert. Die sehr netten Besitzer des neuen Bades sind nun besten gerüstet für die Zukunft und fühlen sich äußerst wohl im neuen Badezimmer.
Beratungsgespräch vereinbaren Beratungsgespräch vereinbaren

Bad Galerie Seite 2

Alten Bädern zu neuem Glanz verholfen  Ein neues Badezimmer ist heller, freundlicher, praktischer, barrierefrei, leichter zu pflegen und vieles mehr!  
Ich möchte Jürgen Böhm | Mein Zuhause - Mein Installateur
Sie möchten das beste für Ihr Zuhause - dann kommen Sie zu uns!
Wir freuen uns auf Sie – mit 10 erfahrenen Mitarbeitern. Am zentralen Standort in
St. Pölten!
Adresse:
HNILICKASTRASSE 33, 3100 St. Pölten
Bad, Bäder, Bathroom, Badezimmer Fliesen, Fliesen, Badezimmer Ideen, Badezimmermöbel, Badezimmer planen, Badewanne, Waschbecken, Waschtisch, Badezimmer Waschbecken, Grohe, Grohe Armatur, Hansgrohe, Hansgrohe Armatur, Kludi, Kludi Armatur, Hansa, Hansa Arm
Eine frisch Brise in Böheimkirchen Dem willkommenen Besuch auch einen harmonischen und modernen Rückzugsort schaffen, das war der Wunsch unserer Kundenfamilie aus Böheimkirchen. Alles aus einer Hand und sehr Zügig war wieder das Motto dieser Baderneuerung. Innerhalb kürzester Zeit wurde aus dem charmlosen alten Badezimmer mit WC ein modernes und hübsches Gäste- Badezimmer. Da wieder eine Badewanne gewünscht war, wurde von uns eine hochwertig Stahl-Email Badewanne im Sonderformat mit Griffen eingebaut, diese hat nun mit einer funktionellen Duschwand auch eine angenehme Duschmöglichkeit. Die Höhe der Badewanne wurde möglichst niedrig gewählt um einen maximalen Komfort beim Einstieg zu schaffen. Abgerundet wird das Bad mit einen sehr schönen und komfortablen Waschtischverbau mit LED-Spiegel sowie zusätzlichen Stauraum durch einen Midischrank und einigen schicken und hilfreichen Accessiores. Das alte bodenstehende WC ist nun ein wandhängendes, Spülrandloses WC das platztechnisch sehr gut im Badezimmer integriert werde konnte. Auch der neue Handtuch Heizkörper bietet nun angenehmen Komfort da dieser von Badewanne und Waschtisch sehr einfach erreichbar ist. Nachdem der letzte Handgriff getätigt wurde kamen auch bereits die Gäste der Besitzer auf Besuch, Gerüchten zur Folge sollen sie sich dieses Mal besonders Wohlgefühlt haben.
Beratungsgespräch vereinbaren Beratungsgespräch vereinbaren
Von den 80er Jahren in die Moderne Diese Baderneuerung lag mir sehr am Herzen das es sich um jemand besonderen handelte. Dieses Badezimmer war nicht einfach zu verwirklichen da das ursprüngliche Bad ein absolutes Wohlfühlbad war welches einen sehr hochwertigen und angenehmen Stil inne hatte. Die Latte war also sehr hoch gelegt sodass auch im neuen Badezimmer wieder ein wunderbares Wohlgefühl erzeugt wird. Da von den Besitzern ein besonderer Wert auf die Pflege des neuen Badezimmer gelegt wurde, durften alle Einrichtungsgegenstände nur sehr hochwertige Oberflächen aufweisen und mit besonders Vielseitigen Platz- angebot ausgestattet sein. Die Keramik war deshalb mit einer zusätzlichen, speziellen Beschichtung eingelassen um den bekannten Lotusblüten-Effekt zu erzielen. Das WC wurde zusätzlich mit einer direkten WC-Schalen Absaugung und WC-Stein Einwurfschacht ausgeführt. Die Besonderheit war das ursprünglich ein Teppich als Bodenbelag zum Einsatz kam und nun ein Steinboden verlegt wurde. Um auch am neuen Steinboden ein angenehmes Gefühl zu erzeugen wurde eine Fußbodenheizung nach- gerüstet und der überdimensionale Heizkörper auf einen Design-Handtuch-Heizkörper geändert. Da der Kater der Familie als absoluter Wohlfühl-Indikator gilt, hat er seine Zufriedenheit mit lautem Schnurren und langen Aufenthalten im neuen Badezimmer mit seiner Besitzerin bekundet.
Beratungsgespräch vereinbaren Beratungsgespräch vereinbaren
Eine Oase der Sinne in Kirchberg Das letzte Bad des Jahres 2017 war auch gleichzeitig eines der Schönsten. Der Wunsch der Besitzer war schnell definiert, sie wollten ein schönes, modernes Badezimmer zum Entspannen. Ein Badewanne musste es sein und ein großer Waschtisch mit hochwertigen Möbelverbau mit viel Platzangebot. Bereits nach wenigen Planungsdurchgängen konnten wir gemeinsam die richtigen Einrichtungsgegenstände finden und die passenden Möbeloberflächen. Die wunderbare Holzoptik der Bodenfliesen erzeugen ein sehr entspannendes und warmes Gefühl bei den Besitzern. Als Kontrast sind die Wandfliesen, Waschtisch und Badewanne in Alpinweiss, sowie die Armaturen Puristisch ausgelegt diese runden das Erscheinungsbild des Bades ab. Als Besonderheit wurde oberhalb der Badewanne ein Bade- & Handtuchhalter montiert und die Badewanne mit Haltegriffen und Entspannungspolstern ausgestattet. Auch eine Ablage- & Sitzgelegenheit in Badewannenhöhe wurde geschaffen, diese beinhalten ein reichhaltiges Repartoir an Badedüften, Kerzen & Zusätzen bei einem Bad für alle Sinne. Auch das alte, bodenstehende WC wurde erneuert. Eingebaut wurde ein spülrandloses Spitzen WC mit Softclose Funktion, Spülstein Einwurfschacht und WC Schallen Absaugung. Anfangs schwierig gestaltete sich der Wunsch des Besitzers die Fliesen am WC beizubehalten da diese von ihm selbst verlegt wurden, mit Fertig Panellen wie wir sie auch in Duschen verwenden wurde dies optisch ansprechend gelöst. Die Übergabe des Badezimmers wurde erstmalig durch unsere 2,5 jährige Juniorchefin Victoria mit ein wenig Unter- stützung von Hr. Böhm durchgeführt, welche nach der speziellen Endreinigung bei einigen Vanillekipferl stattfand. 
Beratungsgespräch vereinbaren Beratungsgespräch vereinbaren
Aus klein und Alt mach Jung und großzügig in St. Pölten Vom älteren Vorbesitzer der Wohnung sehr funktionell gehalten sowie Jahre zuvor einfach und schnell adaptiert, verkam das Badezimmer als Rückzugsort für Körper & Seele zur klinischen Nasszelle mit Krankenhaus Charme. Auf nur 3,5m² konnten wir durch vollkommenes Neuarrangement der Einrichtungsgegenstände und Austausch der alten Rohrleitungen aus Blei und Eisen ein großzügiges, modernes Badezimmer erschaffen wo Geist und Körper nun entspannen können. Es wurde anstelle der abgenutzten Badewannen-Duschkombination nun eine völlig bodengleich Duschtasse mit 100 x 90 cm aus rutschhemmender und wiederstandsfähiger Stahlemail Oberfläche mit Spezialrahmen installiert. Der Einbau einer zarten Brause-Thermostat Kombination sowie einer barrierefreien Echtglas Duschkabine mit Eck- einstieg ohne Bodenprofil erzeugt so eine möglichst großer Einstiegsebene und lässt auch den kleinen Raum wesentlich größer wirken. Zur optimalen Raumausnutzung wurde auf der linken Seite ist nun ein großzügiger Waschtisch mit Unterschrank und modernen LED-Spiegelschrank verbaut, sowie ein Hochschrank rechts der Dusche um maximalen Platz für not- wendiges im Badezimmer zu schaffen. Auch der Alte Rippen-Radiator wurde auf einen hübschen und hilfreichen Handtuch-Heizkörper ausgetauscht der nun für trockene und wohlig warme Handtücher sorgt. Als Besonderheit in diesem Badezimmer wurden Fugenlose Wandpanelle, die als Rückwand von Waschtisch, Spiegel- schrank und Dusche dienen, verwendet. Die restlichen Wände wurden Fachmännisch vom Profi verspachtelt und mit Nassraum geeigneter Farbe übermalt. Durch das praktisch, Fugenlose Design wirkt der nur 3,5m² Raum nun umso großzügiger. Nun kann auch die sympathische Besitzerin nach aufreibenden Arbeitstagen und langer Autofahrt Nachhause wirklich den Tag entspannt im neuen Badezimmer ausklingen lassen.
Beratungsgespräch vereinbaren Beratungsgespräch vereinbaren Beratungsgespräch vereinbaren Beratungsgespräch vereinbaren
Hnilickastrasse 33 3100 St. Pölten